BAD NEWS!
Seit fast 10 Jahren hat sich das Eisenfest in Schwelm als feste Institution etabliert. Für Rock- und Metalfans ein Grund, aus Nah und Fern nach Schwelm zu kommen. Auch Bands weit über den regionalen Bereich hinaus lieben die tolle, familiäre Atmosphäre im Schwelmer Jugendzentrum.
Im vergangenen Jahr 2020 hätte mit dem 10. Eisenfest ein besonderes Jubiläum mit wirklich tollen, auch internationalen Bands auf dem Programm gestanden. Aus bekannten Gründen konnte dieses Festival nicht stattfinden.
So lagen meine ganzen Hoffnungen auf dieses Jahr 2021. Doch leider lässt die politische Lage auch in diesem Jahr keine sichere Planung zu.
Trotz optimaler Vorbereitung ist keine sichere Prognose möglich, wie sich die Lage bis November ändert.
Mein Ziel war es immer und ist es immer noch, für Metal-Fans eine Veranstaltung zu bieten, die nicht viel kostet und jede Menge Spaß bereiten soll. Dabei waren mir immer alle Besucher willkommen, die einfach nur Spaß an guter Musik haben, unabhängig von politischen, sexuellen, religiösen und anderen Ausrichtungen. Dazu zählen für mich genauso ob geimpft oder ungeimpft.
Aus diesem Grund lehne ich eine Veranstaltung ab, in der z.B. der Gesundheitsstatus abgefragt werden muss ( 3G, 2G. oder im schlimmsten Fall 1G).
Gleiches gilt im Übrigen für mich selbst und auch für mein Team, dass immerhin auch rund 15 Personen umfasst, ohne die die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich wäre. Bei 2 oder 1 G ist davon auszugehen, dass ich selbst als gesunder, ungeimpfter Veranstalter oder Ungeimpfte aus meinem Team nicht tätig werden können und dürfen.
Für alle unter euch, die bereits im vergangenen Jahr Karten fürs Eisenfest gekauft haben gilt folgende Regelung zur Rückabwicklung:
Ihr könnt die Karten an den Vorverkaufsstellen, wo ihr die Karten erworben habt, zurückgeben. Der Kaufpreis wird euch erstattet.
Alle, die Karten online erworben haben, werde ich kurzfristig kontaktieren. Gerne könnt ihr euch auch bei mir melden. Wenn möglich unter wäre Angabe der Rechnungsnummer. Dazu bitte eine IBAN-Nummer. Ich werde den Kartenpreis plus Porto per Überweisung erstatten.
Ein Wort noch zum Schluss. Ich selbst veranstalte das Eisenfest aus Spaß an der Freude und guter Musik. Bin also nicht auf die Einnahmen angewiesen. Das sieht bei anderen Veranstaltern und Clubbesitzern oftmals anders aus.
Ich bitte euch daher inständig, sofern ihr die Möglichkeit habt, diese besonderen Menschen zu unterstützen. Besucht deren Veranstaltungen und trinkt gerne ein Bier mehr.
Für mich ist 2021 somit als Veranstalter abgehakt. Ich hoffe, dass sich die Politik nun auch mal konkret für das kommende Jahr äußert und für eine gewisse Planungssicherheit sorgt.
Ich würde mich nämlich unheimlich freuen, zusammen mit euch im nächsten Jahr frei von allen Zwängen und Einschränkungen das Eisenfest X feiern zu können.
Cheers and stay heavy
Steve ,